Zum Hauptinhalt springen

Überraschungsteam Sheffield United

Mit Sheffield United steht nach 13 Jahren wieder ein Drittligist in den Halbfinals des FA-Cup. Letztmals gelang dies 2001 den Wycombe Wanderers.

Sheffield United, das 2006/2007 letztmals in der Premier League spielte, eliminierte den Zweitligisten Charlton Athletic 2:0. In den Runden zuvor hatte der Aussenseiter bereits die Premier-League-Klubs Aston Villa und Fulham geschlagen. Im Halbfinal trifft Sheffield auf Hull City.

Zehn Monate nach dem Sieg im Cupfinal überraschte Wigan Athletic Manchester City erneut und zog dank des 2:1-Auswärtssieges gegen den grossen Favoriten in die Halbfinals ein. Das Team mit dem deutschen Trainer Uwe Rösler, das im letzten Frühling kurz nach dem Cup-Triumph aus der Premier League abstieg, liegt in der 2. Division derzeit nicht einmal auf einem Playoff-Platz. Im Halbfinal bekommt es Wigan mit Arsenal zu tun.

England. Cup. Viertelfinals. Am Samstag: Arsenal - Everton 4:1. - Am Sonntag. Sheffield United (3.) - Charlton Athletic (2.) 2:0. Hull City - Sunderland 3:0. Manchester City - Wigan Athletic (2.) 1:2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch