Atalanta holt Remis gegen City, Real furios

Die Highlights des gestrigen Champions-League-Abends im Video.

Der erste Punkt in der Königsklasse für die Italiener: Die Highlights der Partie zwischen Atalanta Bergamo und Manchester City. (Video: Teleclub)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Mailand sicherte Mario Pasalic Atalanta Bergamo mit seinem Tor (49.) den ersten Punkt in der Champions League, nachdem Manchester City durch Raheem Sterling früh in Führung gegangen war (7.). Damit fehlt dem englischen Meister, der Torhüter Claudio Bravo mit einer Roten Karte verlor (81.), noch ein Punkt für den Einzug in die Achtelfinals.

Dinamo Zagreb und Schachtar Donezk liegen nach dem 3:3 (1:1) im direkten Duell weiter fünf Punkte zurück. Ereignisreich war die Schlussphase in Zagreb. Donezk konnte in der Nachspielzeit einen Zweitore-Rückstand wettmachen.

PSG makellos, Torspektakel in Madrid

Neben Bayern München haben auch Paris Saint-Germain und Juventus Turin die Achtelfinals in der Champions League erreicht. PSG holte beim 1:0 gegen den FC Brügge in Gruppe A den vierten Sieg im vierten Spiel. Stürmer Mauro Icardi (22. Minute) schoss den PSG-Sieg gegen Brügge heraus.

Damit liegt der französische Meister weiter fünf Punkte vor dem spanischen Rekordmeister Real Madrid, der durch ein 6:0 (4:0) gegen Glatasaray Istanbul den zweiten Platz festigte. Dreimal Jungstar Rodrygo (4., 7. und 90.+3), zweimal Karim Benzema (45. und 81.) sowie Abwehrchef Sergio Ramos (14.) per Elfmeter trafen für die überlegenen Madrilenen. Rodrygo erzielte den frühesten Doppelpack in der Geschichte der Königklasse.

Ein 18-Jähriger wird zum Rekordmann: Rodrygos zweites Tor nach nur sieben Minuten. (Video: SRF)

Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hat das Weiterkommen fest im Visier. Die Spurs kamen durch Tore von Giovani Lo Celso (34.), zweimal Heung-Min Son (57. und 61.) und Christian Eriksen (85.) zum 4:0 (1:0)-Sieg bei Verfolger Roter Stern Belgrad.

Heung-min Son trifft und entschuldigt sich: Die Highlights des Spiels Roter Stern Belgrad gegen Tottenham. (Video: Teleclub)

Leverkusen wahrt kleine Chance

Bayer Leverkusen hat am vierten Spieltag die ersten drei Punkte eingefahren und seine kleine Chance auf das Erreichen des Achtelfinals gewahrt. Die mit drei Niederlagen gestartete Werkself bezwang Atlético Madrid 2:1 und hat nun vier Punkte Rückstand auf den zweimaligen Finalisten.

Mit viel Kampf zum Sieg: Die Highlights der Partie zwischen Bayer Leverkusen und Atlético Madrid. (Video: Teleclub)

Auf die Siegerstrasse kam die Mannschaft von Trainer Peter Bosz durch ein Eigentor von Thomas (41.). Der erste selbsterzielte Bayer-Treffer in dieser Champions-League-Saison gelang dann Kevin Volland (55.) zum 2:0. In der Schlussphase sah Leverkusens Nadiem Amiri (84.) die Rote Karte wegen groben Foulspiels. Alvaro Moratas (90.+4) Anschlusstreffer kam zu spät.

Gruppe A

Real Madrid - Galatasaray Istanbul 6:0 (4:0)
SR Zwayer (GER).
Tore: 4. Rodrygo 1:0. 7. Rodrygo 2:0. 14. Ramos (Foulpenalty) 3:0. 45. Benzema 4:0. 81. Benzema 5:0. 93. Rodrygo 6:0.
Real Madrid: Courtois; Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo (42. Mendy); Kroos, Casemiro (60. Modric), Valverde; Rodrygo, Benzema, Hazard (68. Isco).
Bemerkungen: Real Madrid ohne Bale, Nacho, Asensio Vinicius (alle verletzt).

Paris Saint-Germain - Brügge 1:0 (1:0)
SR Madden (SCO).
Tor: 22. Icardi 1:0.
Paris Saint-Germain: Navas; Dagba, Silva, Kimpembe, Bernat; Gueye, Marquinhos, Verratti (90. Sarabia); Mbappé (83. Draxler), Icardi (72. Cavani), Di Maria.
Bemerkungen: Paris Saint-Germain ohne Neymar, Kehrer und Meunier (alle verletzt). 76. PSG-Goalie Navas hält Penalty von Diagne.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 4/12 (10:0). 2. Real Madrid 4/7 (9:5). 3. FC Brügge 4/2 (2:8). 4. Galatasaray Istanbul 4/1 (0:8).

Gruppe B
Bayern München - Olympiakos Piräus 2:0 (0:0)
70'000 Zuschauer (ausverkauft). – SR Raczkowski (POL)
Tore: 69. Lewandowski 1:0. 89. Perisic 2:0.
Bayern München: Neuer; Pavard, Martinez, Alaba, Davies; Kimmich, Goretzka (82. Tolisso); Gnabry (88. Perisic), Müller, Coman (91. Coutinho); Lewandowski. Bemerkungen: Bayern München ohne Süle, Arp und Hernandez (alle verletzt). 45. Kopfball von Pavard an den Pfosten.

Roter Stern Belgrad - Tottenham Hotspur 0:4 (0:1)
SR del Cerro (ESP).
Tore: 34. Lo Celso 0:1. 57. Son 0:2. 61. Son 0:3. 85. Eriksen 0:4.
Tottenham: Gazzaniga; Foyth, Sanchez, Rose; Alli (62. Eriksen), Ndombélé, Dier, Lo Celso (86. Skipp); Sissoko; Son (75. Sessegnon), Kane.
Bemerkungen: Tottenham ohne Lloris Lamela und Vertonghen (alle verletzt). 33. Pfostenschuss Kane. 34. Lattenschuss Son.

Rangliste: 1. Bayern München 4/12 (15:4). 2. Tottenham Hotspur 4/7 (13:9). 3. Roter Stern Belgrad 4/3 (3:13). 4. Olympiakos Piräus 4/1 (5:10).

Gruppe C
Atalanta Bergamo - Manchester City 1:1 (0:1)
Mailand. – 32'147 Zuschauer. – SR Kulbakow (BLR).
Tore: 7. Sterling 0:1. 49. Pasalic 1:1.
Manchester City: Ederson (46. Bravo); Cancelo, Otamendi, Fernandinho, Mendy; De Bruyne, Gündogan, Bernardo Silva; Mahrez (87. Walker), Gabriel Jesus (73. Agüero), Sterling.
Bemerkungen: Atlanta Bergamo mit Freuler (bis 84.). Manchester City ohne Sané, Silva, Rodri, Laporte und Sintschenko (alle verletzt). 43. Gabriel Jesus verschiesst Handspenalty. 81. Rote Karte gegen Bravo.

Dinamo Zagreb - Schachtar Donezk 3:3 (1:1)
SR Brych (GER).
Tore: 13. Alan Patrick 0:1. 25. Petkovic 1:1. 83. Ivanusec 2:1. 89. Ademi 3:1. 93. Moraes 3:2. 97. Tete (Foulpenalty) 3:3.
Bemerkungen: Dinamo Zagreb ohne Moubandje (Ersatz) und Gavranovic (verletzt). 74. Gelb-Rote Karte gegen Moro (Dinamo Zagreb). 79. Gelb-Rote Karte gegen Marlos (Schachtar Donezk).

Rangliste: 1. Manchester City 4/10 (11:2). 2. Schachtar Donezk 4/5 (7:9). 3. Dinamo Zagreb 4/5 (9:7). 4. Atalanta Bergamo 4/1 (3:12).

Gruppe D

Lokomotive Moskau - Juventus 1:2 (1:1)
26'862 Zuschauer. – SR Buquet (FRA).
Tore: 4. Ramsey 0:1. 12. Mirantschuk 1:1. 93. Costa 1:2. Juventus: Szczesny; Danilo, Bonucci, Rugani, Alex Sandro; Khedira (69. Costa), Pjanic, Rabiot; Ramsey (64. Bentancur); Higuain, Ronaldo (81. Dybala).
Bemerkungen: Juventus ohne Cuadrado (gesperrt), Chiellini und de Ligt (alle verletzt).

Bayer Leverkusen - Atlético Madrid 2:1 (1:0)
SR Skomina (SLO).
Tore: 41. Thomas (Eigentor) 1:0. 55. Volland 2:0. 94. Morata 2:1.
Atlético Madrid: Oblak; Arias, Felipe, Hermoso, Renan Lodi (52. Lemar); Correa (70. Herrera), Thomas, Koke, Saul Niguez; Morata, Diego Costa (61. Vitolo).
Bemerkungen: Atlético Madrid ohne Felix, Savic, Vrsaljko und Gimenez (alle verletzt). 84. Rote Karte gegen Amiri (Leverkusen).

Rangliste: 1. Juventus Turin 4/10 (9:4). 2. Atlético Madrid 4/7 (6:4). 3. Lokomotive Moskau 4/3 (4:7). 4. Bayer Leverkusen 4/3 (3:7). (dpa/rom)

Erstellt: 07.11.2019, 00:10 Uhr

Artikel zum Thema

Der Taktikfuchs, der schon Mourinho überraschte

Atalanta ist wohl der überraschendste Champions-League-Teilnehmer. Beim Spiel gegen Manchester City dürfte vor allem wieder Trainer Gasparini gefordert sein. Mehr...

Dortmund vom 0:2 zum 3:2 gegen Inter

In der Champions League feiert Dortmund einen Heimsieg gegen Inter Mailand. Achraf Hakimi traf doppelt für die Borussia. Chelsea kommt nach einem 1:4-Rückstand gegen Ajax – und zwei Gelb-Roten-Karten gegen die Holländer innert einer Minute – zu einem 4:4-Heimremis. Mehr...

Englands Trainer wollen dem VAR an den Kragen

Bei einem Treffen diskutieren die Premier-League-Clubs eine Idee, die den Trainern ermöglicht, während eines Spiels Einspruch gegen den VAR zu erheben. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss So wichtig ist Vitamin D

Mamablog «Trennungen werden noch immer tabuisiert»

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Fliegende Körner: Ein Bauer erntet Reis auf einem Feld in Nepal. (15. November 2019) A farmer harvests rice on a field in Lalitpur, Nepal November 15, 2019.
(Bild: Navesh Chitrakar ) Mehr...