Barça siegt dank doppeltem Suárez

Barcelona gewinnt gegen Inter aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. Liverpool setzt sich in einer hektischen Partie gegen Salzburg durch.

Luis Suárez trifft herrlich zum 1:1-Ausgleich für die Katalanen. (Video: SRF)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der FC Barcelona kommt nur schleppend in Fahrt. Nach dem sehr glückhaften 0:0 zum Start in Dortmund reichte eine eklatante Leistungssteigerung gegen Inter Mailand zu einem 2:1-Heimsieg. Der zuvor blasse Luis Suárez erzielte nach der Pause beide Tore.

Dabei war es lange Zeit eine Begegnung, in der die eine Mannschaft einen klaren Matchplan hat - und die andere viele Stars. Und Lionel Messi, Antoine Griezmann, Suárez und Kollegen kombinierten zwar hübsch, gefährlich aber wurde Barcelona trotz mehr Ballbesitz vorerst selten.

Inter geht bereits in der dritten Minute in Führung. (Video: SRF)

Inters Fahrlässigkeit wird in der zweiten Halbzeit bestraft

Viel zielstrebiger präsentierte sich der Gast aus Mailand, der unter Trainer Antonio Conte mit sechs Siegen in die Serie A gestartet war. Bereits nach 120 Sekunden erzielte der Argentinier Lautaro Martinez das 1:0 für Inter, wobei nicht zum ersten Mal an diesem Abend die kolossale Abwehrschwäche des FC Barcelona offen gelegt wurde.

Der zweite Treffer von Suárez bringt die Entscheidung (Video: SRF)

Weil ein überzeugendes Inter mit seinen Grosschancen vor der Pause jedoch fahrlässig umging, blieb der Favorit im Spiel - und zeigte sich in der zweiten Halbzeit erheblich verbessert.

Liverpool gewinnt Spektakel-Partie

Bereits nach 36 Minuten schien die Partie in Liverpool für den FC Salzburg gelaufen: Salah konnte zum vermeintlich vorentscheidenden 3:0 einschiessen. Zuvor traf Mané (9.) nach Doppelpass mit Firmino zum 1:0, ehe der überragende Linksverteidiger Robertson eine herrliche Kombination abschloss (25.). In der 39. Minute liess Salzburgs Stürmer Hee-Chan Virgil van Dijk mit einer Finte ins Leere laufen und verkürzte auf 1:3.

Der FC Salzburg spielte in der Folge deutlich mutiger. Keine zehn Minuten nach der Pause gelang Minamino nach Flanke Hee-Chans ein Traumtor: Per Volley zimmerte er den Ball an Adrián vorbei ins Netz. Vier Minuten später schoss der kurz zuvor eingewechselte Haland gar das 3:3 und schockte damit die Fans im Anfield. Nicht aber Salah, der nach einer Kopfballvorlage Firminos zum 4:3-Endstand traf (69.).

Die Highlights der Partie Liverpool gegen Salzburg. (Video: Teleclub)

Ajax auf Kurs

In der Gruppe H hat Ajax Amsterdam den zweiten Sieg im zweiten Spiel geholt. Der Halbfinalist aus der Vorsaison siegte beim FC Valencia 3:0 (2:0). Den ersten Sieg sicherte sich der FC Chelsea durch ein 2:1 (1:1) beim OSC Lille.

Die Highlights der Partie Sevilla gegen Ajax. (Video: Teleclub)

Barcelona - Inter Mailand 2:1 (0:1)
SR Skomina (SVN).
Tore: 3. Martinez 0:1. 58. Suarez 1:1. 85. Suarez 2:1.
Barcelona: Ter Stegen; Sergi Roberto; Piqué, Lenglet, Semedo; De Jong; Sergio Busquets (53. Vidal), Arthur; Messi, Suarez, Griezmann (66. Dembélé).
Inter Mailand: Handanovic; Godin, De Vrij, Skriniar; Brozovic; Candreva (71. D'Ambrosini), Barella, Sensi (79. Politano), Asamoah; Martinez, Sanchez (66. Gagliardini).
Bemerkungen: Barcelona ohne Jordi Alba, Umtiti, Fati (alle verletzt).

Liverpool - Salzburg 4:3 (3:1)
SR Ekberg (SWE).
Tore: 9. Mané 1:0. 25. Robertson 2:0. 36. Salah 3:0. 39. Hwang 3:1. 56. Minamino 3:2. 61. Haland 3:3. 69. Salah 4:3.
Liverpool: Adrian; Alexander-Arnold; Gomez, Van Dijk, Robertson; Henderson (62. Milner), Fabinho, Wijnaldum; Salah, Firmino, Mané.
Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri, Alisson und Matip (alle verletzt).

Valencia - Ajax Amsterdam 0:3 (0:2).
SR Orsato (ITA).
Tore: 8. Ziyech 0:1. 34. Promes 0:2. 67. Van de Beek 0:3.
Bemerkungen: 25. Parejo (Valencia) verschiesst Penalty. 43. Lattenschuss Ziyech (Ajax Amsterdam). (red)

Erstellt: 02.10.2019, 23:55 Uhr

Artikel zum Thema

Serge Gnabry – verletzt, vergrault und nun vergöttert

Bayerns Stürmer hat London nicht in bester Erinnerung. Fünf Jahre dauerte seine Leidenszeit bei Arsenal. Nun spielte er in Englands Hauptstadt ganz gross auf. Mehr...

Barcelona kämpft mit sich selbst

Spaniens Meister steckt in einer Krise. Nicht nur spielerisch. Und nicht nur wegen Messis Verletzungen. Mehr...

Petkovic sucht die Versöhnung mit Shaqiri

Vladimir Petkovic ist zu Besuch bei Xherdan Shaqiri. Das Treffen soll Klarheit im Nationalmannschafts-Streit bringen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Blogs

Never Mind the Markets Chinas Aufstieg zur digitalen Macht

Geldblog Wann sich eine Lohnausfallversicherung lohnt

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...