Son trifft schon wieder – und entschuldigt sich dafür

Drei Tage nachdem er André Gomes schwer verletzt hat, schiesst Heung-min Son zwei Tore. Er wirkt danach fast überfordert.

Erst ein wunderbar chaotisches Tor, dann der doppelte Son. Tottenham hat in Belgrad keine Mühe.
Video: Teleclub

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im ersten Augenblick scheint er sich fast zu schämen. Heung-min Son trifft für Tottenham gegen Roter Stern Belgrad. Danach formen seine Hände zunächst eine Entschuldigung. Der Südkoreaner wirkt, als fühle er sich schuldig. Und wahrscheinlich tut er das irgendwie auch.

Drei Tage ist es erst her, seit seine Grätsche dazu geführt hat, dass André Gomes vom FC Everton mit einem gebrochenen Knöchel lange Zeit ausfallen wird. Und Son? Darf nicht nur in der Champions League spielen, er trifft auch gleich noch zweimal. Da kann einem Menschen mit einem nicht gänzlich kalten Herzen schon etwas anders werden.

Aber Son ist auch Profi genug, dass seine Leistung auf dem Feld nicht unter seinen Gefühlen leidet. Am Ende des Abends steht er in der offiziellen Statistik bei zwei Toren und einem Assist. Wobei es sehr nett ist von der Uefa, wenn sie den Ball, der ihm von der Brust an die Latte prallt und von dort den Weg zu Giovani Lo Celso findet, tatsächlich als Assist wertet.

Dieses Tor ist sowieso eines der verrückteren der jüngeren Champions-League-Geschichte. Alleingang, Pfosten, Kopfball, Schuss, Sons Brust und die Latte – sie alle spielen ihre Rolle beim Führungstreffer der Londoner.

Mit dem 4:0 in Belgrad hat Tottenham einen grossen Schritt in Richtung Achtelfinals der Königsklasse gemacht. Auch dank Heung-min Son, der sich irgendwie wieder daran gewöhnen wird, dass er weiter Fussball spielt, während André Gomes verletzt fehlt.


Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast

Die Sendung ist zu hören auf Spotify, bei Apple Podcasts oder direkt hier:

(fra)

Erstellt: 07.11.2019, 05:58 Uhr

Artikel zum Thema

Hier klaut Ramsey Ronaldo ein Tor

Darf er das? Der Ball ist um ein paar Millimeter noch nicht im Tor, als Aaron Ramsey sich den Treffer unter den Nagel reisst. Mehr...

Atalanta holt Remis gegen City, Real furios

Die Highlights des gestrigen Champions-League-Abends im Video. Mehr...

Die Bayern besiegen harmlose Griechen

In einem unspektakulären Spiel gewinnt der FC Bayern München gegen Olympiakos Piräus 2:0 und steht bereits im Achtelfinal. Auch Juventus Turin ist weiter. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss So wichtig ist Vitamin D

Mamablog «Trennungen werden noch immer tabuisiert»

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Fliegende Körner: Ein Bauer erntet Reis auf einem Feld in Nepal. (15. November 2019) A farmer harvests rice on a field in Lalitpur, Nepal November 15, 2019.
(Bild: Navesh Chitrakar ) Mehr...