Der Acht-Tore-Wahnsinn von London

Doppelte Überzahl, aberkanntes Siegtor, Super-Freistoss – Chelsea schafft es gegen Ajax Amsterdam vom 1:4 zum 4:4.

Fussball verrückt: Chelsea holt nach einem 1:4-Rückstand noch einen Punkt. (Video: Teleclub)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach 78 Minuten gibt es für den Gefühlszustand an der Londoner Stamford Bridge nur noch ein Wort: Ekstase. Chelsea hat gegen Ajax Amsterdam innert einer Viertelstunde aus einem 1:4 ein 5:4 gemacht. Doch es passt zu diesem völlig verrückten Spiel, dass der Treffer von Azpilicueta nicht zählt. Ein Chelsea-Spieler hat den Ball in der Aktion zuvor mit der Hand berührt, so bleibt es nur wegen des Video-Schiedsrichters beim 4:4. Ein denkwürdiges Champions-League-Spiel ist es sowieso – oder gerade auch dank dieser Szene. Das Protokoll:

2. Minute: Ajax geht sehr früh dank eines Eigentors in Führung. Tammy Abraham ist der Chelsea-Unglücksrabe.

4. Minute: Die Engländer gleichen per Foul-Penalty aus. Jorginho verwandelt souverän.

20. Minute: Quincy Promes köpfelt zum 2:1 für Ajax ein. Andere Fussballspiele enden mit weniger Toren. Dieses beginnt nun erst so richtig.

35. Minute: Ziyech mit einem Wahnsinns-Freistoss zum 3:1 für Amsterdam. Sehr frech aus spitzem Winkel getreten überlistet er Chelsea-Goalie Kepa, dem der Ball vom Pfosten an den Kopf und von da ins eigene Tor prallt. Es ist bereits das zweite Chelsea-Eigentor des Abends.

Das kuriose 3:1 für Ajax Amsterdam. Video: Twitter.

55. Minute: 4:1 für Ajax durch Donny van de Beek. Das war's, oder? Denkste!

63. Minute: Ein kleines bisschen Hoffnung für Chelsea: 4:2 durch Azpilicueta.

68. Minute: Die unglaublichste Szene des Abends: Foul von Ajax' Daley Blind, doch der Schiedsrichter lässt Vorteil laufen. Dann springt der Ball im Strafraum Joel Veltman an die Hand. Es gibt Penalty für Chelsea. Und die zweite gelbe Karte gegen Veltman, der deshalb vom Feld fliegt. Doch auch Blind sieht nachträglich Gelb und auch er ist vorbelastet – damit müssen beide Ajax-Innenverteidiger gleichzeitig vom Spielfeld. Chelsea deshalb für die letzten 20 Minuten mit 11 Mann gegen nur noch 9 Niederländer.

70. Minute: Jorginho verwandelt den zweiten Penalty des Abends genauso souverän wie den ersten. 3:4 nur noch aus Sicht von Chelsea.

74. Minute: Das dritte Chelsea-Tor innert 11 Minuten und die Rückkehr ist perfekt. Reece James, erst 19-jährig, lässt alle durchdrehen.

Das 3:3. Video: Twitter.

78. Minute: Der totale Wahnsinn, ein Stadion wie ein Tollhaus. Doch Azpilicuetas 5:4 wird wegen eines Chelsea-Handspiels vom VAR aberkannt.

Nachspielzeit: Ajax-Goalie Andre Onana hält das Unentschieden in doppelter Unterzahl mehrmals fest. Dann ist dieses denkwürdige Spiel Geschichte.


Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast

Die Sendung ist zu hören auf Spotify, bei Apple Podcasts oder direkt hier: (te)

Erstellt: 05.11.2019, 23:13 Uhr

Artikel zum Thema

Super-Freistoss verblüfft sogar den Ajax-Torschützen

Video Hakim Ziyech trifft fast von der Eckfahne wunderschön ins Tor. Doch auch der Chelsea-Goalie hat noch seinen Kopf im Spiel. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fast wie auf der Titanic: Ein Liebespaar betrachtet die untergehende Sonne im untergehenden Venedig (17. November 2019).
(Bild: Luca Bruno) Mehr...