Neuer ist nicht mehr der Alte

Bei Bayern-Torhüter Manuel Neuer schleichen sich kleine Fehler ein, die grosse Folgen haben. Gegen Liverpool fehlt ihm die letzte Konsequenz.

Beim 0:1 sieht Manuel Neuer ganz schlecht aus: Liverpools Sadio Mané tanzt den Bayern-Goalie aus. (Video: SRF)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im entscheidenden Achtelfinal-Duell mit Liverpool in der Königsklasse spielte Manuel Neuer eine zentrale Rolle. Bayern Münchens Goalie musste sein Tor gegen die offensiv starken Reds möglichst dichthalten, um den deutschen Rekordmeister im Wettbewerb zu halten. Das misslang dem Weltmeister von 2014 jedoch.

In der 26. Minute muss er sich zum ersten Mal geschlagen geben und sieht dabei gar nicht gut aus. Liverpools Virgil Van Dijk lanciert mit einem hohen Steilpass Sadio Mané. Verteidiger Rafinha verschätzt sich etwas, was mit ein Grund ist, weshalb Neuer überstürzt herauseilt. An der Strafraumgrenze will er Mané vom Ball trennen. Doch der Senegalese spielt den Goalie mit einer Körperdrehung aus und trifft mittels gefühlvollem Heber. Neuers Ärger ist gross – ihm ist bewusst, dass er das 0:1 zu verantworten hat.

Der viermalige Welttorhüter fängt sich zwar und hält sein Team im Spiel, indem er Andrew Robertsons aus spitzem Winkel abgegebenen Knaller mit dem Oberarm abwehrt. Wenig später gleichen die Gastgeber aus (39.). Joel Matip lenkt Serge Gnabrys Hereingabe ins eigene Tor ab.

Die Hechtrollen bleiben aus

Kurz vor der Pause klärt Neuer den nächsten Robertson-Versuch von der Seite mit dem Arm zur Ecke. Und auch nach dem Seitenwechsel ist Deutschlands 84-facher Nationalgoalie bei Salahs Hammerschuss zur Stelle. Allerdings prallt der Ball bei seiner Faustabwehr zur Seite ab und beinahe hätte Liverpool davon profitiert.

Video: Neuers Faustabwehr

Da droht weiter Torgefahr: Der FCB-Keeper lässt den Ball nach Salahs Schuss auf die Seite abprallen. (Video: SRF)

Zum Verhängnis wird ihm dann ein Corner. Milner flankt in den Strafraum, wo Van Dijk am höchsten steigt und mit dem Kopf zur erneuten Führung für die Engländer einnickt (69.). Der Schlussmann der Bayern hat wenig Abwehrchancen, vor allem weil er nicht zur Hechtrolle ansetzt. Und ebenso verhält sich Neuer beim 1:3 (84.), das Mané per Kopf gelingt. Von ihm ist man sich mehr Gegenwehr gewohnt.

Video: Bayern kassiert das 1:2

Neuers Hechtrolle bleibt aus: So kann Virgil Van Dijk die Cornerflanke mit dem Kopf verwerten. (Video: SRF)

Mehr Schatten als Licht

Es sind allerdings nicht nur die oben beschriebenen – und mitunter spielentscheidenden – Szenen, die den Eindruck erweckten, dass Neuer nicht mehr der Alte ist. Dem 32-Jährigen scheint die letzte Überzeugung zu fehlen und er hatte früher definitiv bessere Auftritte. Auch in der Champions League, die er 2013 mit Bayern gewann.

Video: Salah düpiert Neuer beinahe

Schätzt die Situation falsch ein: Der Torhüter der Bayern muss dann in extremis klären. (Video: SRF)

Der dritte Gegentreffer hätte schon in der 75. Minute fallen können, als Neuer bei Salahs schnellem Vorstoss in den Strafraum die Situation falsch einschätzte. Liverpools Stürmerstar versuchte den Torhüter zu düpieren, wobei dieser im letzten Moment noch sein Bein ausfahren konnte. Da bewies Neuer seine Reaktionsfähigkeit, während er in anderen Situationen – insbesondere bei Eckbällen – jeweils etwas zögerte.

Video: Wieder per Kopf erwischt

Leistet beim 1:3 wenig Gegenwehr: So passiv reagiert Neuer zwischen den Pfosten selten. (Video: SRF)

Im Nationalteam lauert der Konkurrent

Anfang Februar hatte Neuer wegen einer Daumenverletzung drei Spiele pausieren müssen. Im vergangenen April war der Torhüter nach einer fast einjährigen Auszeit zurückgekehrt. Ein Haarriss im linken Mittelfussknochen machte ihm zu schaffen, zweimal hintereinander hatte sich der ehemalige Schalke-Junior dieselbe Verletzung zugezogen. Es scheint, als haben ihm diese Rückschläge mehr zugesetzt, als er zugeben mag.

Nach dieser 1:3-Niederlage haben die Bayern viel zu diskutieren. Dass Neuer nach seinem Auftritt gegen Liverpool in der Nationalmannschaft ein noch rauerer Wind entgegenbläst, versteht sich von selbst. Marc-André ter Stegen (Barcelona) wartet schon lange auf seine Chance, ihn abzulösen. (ddu)

Erstellt: 14.03.2019, 11:48 Uhr

Artikel zum Thema

Liverpool schaltet die Bayern aus

Video Bayern München und die Bundesliga überhaupt sind in den Viertelfinals der Champions League nicht dabei. Nach dem 0:0 im Hinspiel verlieren die Bayern daheim gegen Liverpool 1:3. Mehr...

Virgil van Dijk, der Bayern-Bändiger

Video Sein Auftrag war, Bayern-Star Lewandowski aufzuhalten. Das tat Virgil van Dijk. Zum Matchwinner avancierte der Liverpool-Verteidiger aber vor allem wegen seiner Offensiv-Aktionen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...