Zum Hauptinhalt springen

Urech pulverisiert Schweizer Rekord

Die Hürdensprinterin Lisa Urech hat am Swiss Meeting in La Chaux-de-Fonds den 20 Jahre alten Schweizer Rekord pulverisiert.

Die 21-jährige Emmentalerin verbesserte bei einem Rückenwind von 0,5 m/s mit 12,62 Sekunden die bisherige Bestmarke von Julie Baumann um sagenhafte 14 Hundertstel. Ihre bisherige Bestzeit hatte 12,81 betragen. Schneller als Urech waren in diesem Jahr weltweit erst drei Athletinnen.

Zudem erfüllte Hürdensprinter Andreas Kundert die WM-Limite; der 26-jährige St. Galler blieb mit 13,57 Sekunden um drei Hundertstel unter dem geforderten B-Wert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch