Zum Hauptinhalt springen

Uruguay nähert sich in Costa Rica der WM in Südafrika

Uruguay gewann das Barrage-Hinspiel für einen Platz bei der WM 2010 in Costa Rica 1:0.

Uruguays Verteidiger und Captain Diego Lugano schoss in der 21. Minute den Treffer, der das erste Duell zwischen den Vertretern von Südamerika und der CONCACAF-Zone (Nord-, Mittelamerika und Karibik) entschied. Costa Rica war trotz der Unterstützung von 18 000 Fans in San Jose chancenlos und verlor auch noch Mittelfeldspieler Randall Azofeifa durch eine gelb-rote Karte (53.).

Das Rückspiel findet am Mittwoch in Montevideo statt. Schiedsrichter ist dann Massimo Busacca.

WM-Qualifikation 2010. Barrage-Hinspiel zwischen Südamerika und CONCACAF-Vertretern. In San Jose: Costa Rica - Uruguay 0:1 (0:1). -- 18 000 Zuschauer. -- Tor: 21. Lugano 0:1. -- Bemerkungen: 53. Gelb-rote Karte gegen Azofeifa (Costa Rica). -- Rückspiel am Mittwoch in Montevideo (Uru).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch