Zum Hauptinhalt springen

USA bezwingt Weissrussland

In der Schweizer Gruppe A hat die USA ihre Pflicht erfüllt und Weissrussland mit 5:3 bezwungen. Mit acht Punkten aus vier Spielen sind die Amerikaner im Fahrplan Richtung Viertelfinal.

Ein Dämpfer musste in Helsinki Gastgeber Finnland einstecken. Der 251-fache Nationalspieler Pekka Marjamäki ist am Donnerstag an den Folgen eines Herzinfarkts im Alter von 64 Jahren verstorben. Im Abendspiel gegen Frankreich wollten die Finnen eine Schweigeminute einlegen und zu Ehren des bei der WM 1975 in München und Düsseldorf zum besten Abwehrspieler des Turniers ausgezeichneten Marjamäki mit schwarzen Armbinden auflaufen.

In der Gruppe B hat Rekordweltmeister Russland mit eine 3:1 gegen Dänemark seinen vierten Sieg im vierten Spiel gefeiert und liegt damit punktgleich mit Schweden an der Spitze. Am Freitag kommts zum Direktduell der beiden Mitfavoriten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch