Zum Hauptinhalt springen

Vanczak mehrere Wochen out

Der FC Sion muss mehrere Wochen ohne Stammspieler Vilmos Vanczak auskommen.

Der ungarische Verteidiger leidet unter starken Lungenschmerzen, seit er am Donnerstag in der Europa-League-Qualifikationspartie bei Fenerbahce Istanbul (2:2) mit dem gegnerischen Goalie Volkan zusammengeprallt ist.

Er wurde während jener Partie notfallmässig in ein Spital eingeliefert und ist erst nach seinen Teamkollegen in die Schweiz zurückgekehrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch