Zum Hauptinhalt springen

Villars und Liess im Vorlauf gescheitert

Die Schimmer Danielle Villars und Alexandre Liess enttäuschen und scheiden im Vorlauf über 200 m Crawl und 200 m Delfin erwartungsgemäss aus.

Die 19-jährige Zürcherin Villars blieb in 2:03,55 Minuten rund zwei Sekunden über ihrer persönlichen Bestzeit und belegte bei ihrem zweiten Einsatz im Aquatics Centre in London unter 37 Teilnehmerinnen Rang 31. Für die Olympia-Debütantin gingen mit ihrem zweiten Einsatz die Spiele in London zu Ende. Bereits am Samstag war Villars über 100 m Delfin in der ersten Runde ausgeschieden, dabei hatte sie immerhin ihren Schweizer Rekord verbessert.

Wie Villars blieb auch Liess klar über seiner persönlichen Bestzeit. Mit 2:00,13 Minuten blieb er über 200 m Crawl exakt zwei Sekunden über dem von ihm gehaltenen Schweizer Rekord. Der 20-Jährige aus Herrliberg belegte bei 37 Teilnehmern Rang 33.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch