Zum Hauptinhalt springen

Vom Computerprogramm trainiert

Viele Hobbyathleten engagieren Proficoaches, um sich in Form zu bringen. Neben Menschen beginnen auch Algorithmen, den Trainingsalltag zu prägen.

Wer sich durch einen Triathlon und die Wechselzonen kämpft, will dafür gut vorbereitet sein – hier am Ironman Hawaii. Foto: Tom Pennington (Getty Images)
Wer sich durch einen Triathlon und die Wechselzonen kämpft, will dafür gut vorbereitet sein – hier am Ironman Hawaii. Foto: Tom Pennington (Getty Images)

Wenn die 1900 Eisenmänner und -frauen übermorgen in Zürich zu ihrem Ironman-Abenteuer starten, haben sie ­Hunderte Trainingsstunden durch­geschwitzt. Auf das eigene Fachwissen verlassen sie sich dabei immer weniger. Wer viel Geld und Zeit in diesen Härtetest über 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen investiert, will den Aufwand belohnt sehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.