Zum Hauptinhalt springen

Wechsel von de Jong zu Gladbach ist perfekt

Der holländische Internationale Luuk de Jong wechselt von Twente Enschede zu Borussia Mönchengladbach. Beim Bundesligisten unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag.

Der 21-jährige Stürmer ist ein absoluter Wunschtransfer von Trainer Lucien Favre und soll die Gladbacher 14 Millionen Euro Ablösesumme kosten, womit er Granit Xhaka als teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte ablöst.

Der Holländer erzielte für Twente in 75 Einsätzen 39 Tore und errang zwei Titel: 2010 noch zusammen mit Blaise Nkufo die Meisterschaft, 2011 den Cup. Für die Nationalmannschaft durfte De Jong bisher sieben Mal auflaufen. An der EM stand er zwar im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. Geboren wurde de Jong in Aigle, erst mit vier Jahren zog er mit seiner Familie nach Holland.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch