Zum Hauptinhalt springen

11-Jährigem gelingt bei Woods-Turnier ein Hole-in-One

Ein elfjähriger Bub aus Texas eröffnete einen neuen Golfplatz, den Tiger Woods mitgestaltet hat – mit einem Volltreffer.

Das bringt sogar Tiger Woods aus der Fassung: Der kleine Taylor Crozier bei seinem Eröffnungsschlag. (Quelle: Youtube)

Golf-Ikone Tiger Woods war anwesend, als der PGA-Junior Taylor Crozier im Bluejack National Golfclub im US-Bundesstaat Texas zum allerersten Schlag auf diesem Platz antrat. Der Bub versenkte den Ball gleich beim ersten Versuch über 74 Meter (Par 3) im Loch.

Der 14-fache Majorturnier-Sieger, der seit August keine Partie mehr auf der PGA-Tour bestritten hat und im Oktober zum dritten Mal am Rücken operiert wurde, stellte das Video auf seine Twitter-Seite. Dabei konnte Woods kaum fassen, dass der Junge den Eröffnungsschlag «seines» Platzes gleich direkt versenken konnte.

si/pat

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch