Der wundersame Schlag von Larry Mize

Mit einem Chip aus sagenhaften 35 m gewann der Amerikaner 1987 das US Masters.

Quelle: Youtube


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den vergangenen vier Tagen waren am US Masters der Golfer in Augusta viele erstaunliche Schläge zu bewundern gewesen, die alle einen Superlativ verdient hatten. Wie jedoch Larry Mize 1987 das Prestige-Turnier gewann, ist wohl unerreicht. Der Einheimische und Greg Norman mussten den Titel im Stechen untereinander ausmachen – das Mize mit einem wundersamen Chip aus 35 Metern gewann.

Erstellt: 09.04.2015, 17:38 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Outdoor Der Boulder-Slang – von Arête bis Undercling

Sweet Home Zeitreise im Zickzack

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...