Diese Sportler haben mehr als 1 Milliarde verdient

Wer richtig reich werden will, muss Golf oder Basketball spielen. Das zeigt die «Forbes»-Liste der reichsten Sportler aller Zeiten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kennen Sie Arnold Palmer oder Jack Nicklaus? Der 2016 verstorbene Palmer feierte seine Erfolge in den 1960er-Jahren, Jack Nicklaus zwischen den 1960ern und den 1980ern. Beide gehören zu den bestverdienenden Sportler aller Zeiten: Laut dem US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» hat Palmer bis heute 1,4 und Nicklaus 1,2 Milliarden Dollar verdient.

Vor ihnen im Ranking liegt mit Tiger Woods noch ein Golfer. Damit ist der Sport der deutlich lukrativste. Allerdings überragt ein Basketballer alle anderen Sportler: Michael Jordan mit 1,85 Milliarden Dollar. «Air Jordan» ist noch heute eine gefragte Werbefigur.

Die 20 bestverdienenden Sportler und ihr geschätzten Einnahmen finden Sie in der Bildstrecke. (hal)

Erstellt: 19.12.2017, 15:12 Uhr

Artikel zum Thema

675 Millionen – so viel verdient Federer im Vergleich

Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» hat nachgerechnet, welche Sportler in ihrem Leben am meisten verdient haben. Die Nummer 1 überragt alles. Mehr...

Junge Zürcherin schafft es auf «Forbes»-Liste

Das von Lea von Bidder und ihrem Team entwickelte Armband misst die Fruchtbarkeit der Frau. Jetzt zählt die 27-Jährige zu den «30 unter 30». Mehr...

Emma Stone stösst Jennifer Lawrence vom Thron

Oscar-Preisträgerin Emma Stone hat im letzten Jahr 26 Millionen Dollar verdient. Damit steht sie auf dem ersten Platz der «Forbes»-Liste. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Stöhnen Sie schon beim Niederbeugen?

Mamablog Müssen Kinderkleider Stil haben?

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Edler Schlitten: Eine Yacht wird im holländischen Oss gebaut (8. August 2018).
(Bild: Piroschka van de Wouw) Mehr...