Schweizer Curlerinnen gewinnen EM-Bronze

Die Schweizerinnen besiegen an der EM im Spiel um Platz 3 die Russinnen 6:5.

Skip Silvana Tirinzoni und ihr Team sichern sich EM-Bronze in Helsingborg. (Bild: Freshfocus)

Skip Silvana Tirinzoni und ihr Team sichern sich EM-Bronze in Helsingborg. (Bild: Freshfocus)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Und dann ist es doch ein Lächeln, das am Ende dieses ereignisreichen Tages über das Gesicht von Silvana Tirinzoni huscht. Weil sie sich nach dem 6:5-Sieg über Russland die Bronzemedaille umhängen lassen darf. Für Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Tirinzoni und Alina Pätz ist das immerhin ein kleiner Trost.

Im Halbfinal am Nachmittag hatten sie sich mit Schottland ein veritables Nervenspiel geliefert. 2:2 stand es nach 10 Ends – ein ungewöhnlich tiefes Skore. Dann nutzten die Schottinnen im Zusatzend das Recht des letzten Steins, weshalb sie am Samstag gegen Schweden um Gold spielen.

Drei gestohlene Steine en suite

Als kaum zwei Stunden später der kleine Final anstand, schien der Frust der Schweizerinnen noch nicht verdaut. Im ersten und im vierten End konnten die Russinnen jeweils einen Stein stehlen, es schien sich bereits der nächste Tiefschlag anzubahnen, als sich das Geschehen plötzlich wendete. Mit drei gestohlenen Steinen en suite konnte der CC Aarau bis im 8. End mit 5:3 in Führung gehen – womit der Weg zu Bronze geebnet war.

Vor ihrem bis anhin grössten Auftritt stehen am Samstag (10 Uhr) Marcel Käufeler, Romano Meier, Michael Brunner und Yannick Schwaller. Kein Athlet des Teams Bern Zähringer ist älter als 25, im schwedischen Helsingborg bestreitet das Quartett seinen ersten Titelkampf auf Elitestufe.

Nun fordert es im EM-Final die Weltklasse-Formation aus Schweden heraus. «Wir sind überglücklich, haben wir das geschafft», hielt Schwaller nach dem Halbfinal gegen Dänemark fest. Er wird sich in seiner Meinung bestätigt fühlen: Im Vorfeld hatte der Skip als Ziel den Gewinn einer Medaille formuliert.


Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

Die Sendung ist zu hören auf Spotify sowie auf Apple Podcast. Oder direkt hier:

(mob)

Erstellt: 22.11.2019, 21:45 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Geldblog Lohnt sich eine PK-Einzahlung?

Sweet Home Gar nicht süsse Rezepte mit Zimt und Datteln

Die Welt in Bildern

Ein Märchen aus Lichtern: Zum ersten Mal findet das Internationale Chinesische Laternenfestival «Fesiluz» in Lateinamerika, Santiago de Chile statt. Es dauert bis Ende Februar 2020. (3. Dezember 2019)
(Bild: Alberto Walde) Mehr...