Trump zum zweiten Mal innert Tagen öffentlich ausgebuht

Der US-Präsident besuchte eine Sportveranstaltung in New York. Die Zuschauer empfingen ihn nicht gerade freundlich.

Inmitten der Kampfsport-Fans: Donald Trump wird in seiner Heimatstadt nicht nur gefeiert. (Video: Tamedia)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Donald Trump wurde zum zweiten Mal binnen einer Woche in der Öffentlichkeit ausgebuht. Als der US-Präsident am Samstagabend mit seinen Söhnen Donald junior und Eric einen Kampf-Wettbewerb im New Yorker Madison Square Garden besuchte, reckte er die Faust und winkte der Menge zu. Er erntete in seiner Heimatstadt allerdings nicht nur Applaus und Jubel, sondern noch lautere Buh-Rufe.

Ausserdem demonstrierten vor dem Gebäude einige Dutzend Gegner des umstrittenen Präsidenten. Sie hielten Plakate mit Aufschriften wie «Raus jetzt mit Trump/Pence» in die Höhe.

Am Sonntag vergangener Woche war Trump im Baseball-Stadion der Washington Nationals ausgebuht worden. Einiger seiner Gegner skandierten: «Sperrt ihn ein.» Damit wandelten sie einen Ausruf ab, der häufig bei Kundgebungen von Trump-Anhängern zu hören ist und sich gegen die frühere demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton richtet.

Angesichts der von den US-Demokraten eingeleiteten Amtsenthebungsuntersuchung gegen Trump wegen dessen Ukraine-Affäre wird der Ausruf von Kritikern zunehmend auf den US-Präsidenten angewendet. Die Demokraten werfen Trump gravierenden Amtsmissbrauch vor. Dabei geht es um die Bestrebungen des Präsidenten, Ermittlungen in der Ukraine gegen den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Joe Biden, dessen früher für eine ukrainische Gasfirma tätigen Sohn Hunter und die Demokratische Partei zu erwirken.


Podcast «USA: Entscheidung 2020»

Hören Sie sich die neuste Folge des Podcasts «Entscheidung 2020» mit USA-Korrespondent Alan Cassidy und Redaktor Philipp Loser auch auf Spotify oder auf iTunes an.


(red/sda)

Erstellt: 03.11.2019, 10:06 Uhr

Artikel zum Thema

«Das ist kein Film für Donald Trump, eher einer gegen ihn»

Interview Roland Emmerich besingt in «Midway» die Heldentaten der US-Militärflieger – und lässt Schiffe explodieren. Mehr...

«Sperrt ihn ein!»: Trump bei Baseball-Spiel ausgebuht

Video Der US-Präsident hat ein Spiel der Baseball-Finalserie in der US-Hauptstadt besucht, wo er 2016 nur 4 Prozent der Stimmen holte. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fast wie auf der Titanic: Ein Liebespaar betrachtet die untergehende Sonne im untergehenden Venedig (17. November 2019).
(Bild: Luca Bruno) Mehr...