Zum Hauptinhalt springen

Alarmierende Zeiten

Mit Doping tut sich die National Football League schwer. Mit schweren Verletzungen ebenfalls. Sie hat gerade mit beidem zu kämpfen.

Peyton Manning (Nummer 18) steht unter Dopingverdacht. Foto: Keystone
Peyton Manning (Nummer 18) steht unter Dopingverdacht. Foto: Keystone

Der ungebetene Gast kam kurz nach Weihnachten, und statt Geschenke trug er Ärger ins Haus. Charlie Sly hiess der Störenfried, und auch wenn der die Rolle als Partycrasher eher unfreiwillig eingenommen hatte, so ist das Schlamassel nun gross. Die National Football League (NFL) steht kurz vor dem Ende der Regular Season, noch ein Spieltag ist am kommenden Wochenende zu ­bestreiten, und der Kampf um die letzten Playoffplätze ist knapp sechs Wochen vor der Superbowl in vollem Gang. Es ist des Amerikaners liebste Jahreszeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.