Zum Hauptinhalt springen

Bescheidenheit als Tugend, Zielstrebigkeit als Stärke

Der 27-jährige Matthias Sempach hat sich am Eidgenössischen Schwingfest seinen Bubentraum erfüllt. «Er ordnet dem Schwingen alles unter», sagt Bruder Stefan Sempach.

König Matthias Sempach wird gekrönt.
König Matthias Sempach wird gekrönt.
Andreas Blatter
Siegermuni Fors von der Lueg mit Schwingerkönig Matthias Sempach.
Siegermuni Fors von der Lueg mit Schwingerkönig Matthias Sempach.
Andreas Blatter
Auch am Sonntag dominieren die Berner Schwinger. Matthias Sempach, Christian Stucki und Bernhard Kämpf gewinnen ihren 5. Gang.
Auch am Sonntag dominieren die Berner Schwinger. Matthias Sempach, Christian Stucki und Bernhard Kämpf gewinnen ihren 5. Gang.
Andreas Blatter
1 / 51

Sempach Matthias aus Alchenstorf, Schwingerkönig 2013. Am Sonntagabend sitzt der Lokalmatador aus dem Emmental in der Burgdorfer Localnet-Arena. Die Curlinghalle wurde kurzerhand zum Medienzentrum des «Eidgenössischen» umfunktioniert. Die Temporäreinrichtung mit den kahlen Wänden und den weissen Tischen wirkt kühl, und auch der Hauptdarsteller der Pressekonferenz taut gefühlsmässig nicht so richtig auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.