Zum Hauptinhalt springen

Bös zerzauste Löwen

Chancenlos am Samstag beim 13:33 gegen Australien – die Rugby-WM endet für Gastgeber England schon in der Gruppenphase.

Thomas Schifferle
Ratlos: Die englischen Spieler um Captain Chris Robshaw (Mitte) bei der Begegnung mit Australien. Foto: AP, Keystone
Ratlos: Die englischen Spieler um Captain Chris Robshaw (Mitte) bei der Begegnung mit Australien. Foto: AP, Keystone

Der «Daily Telegraph» verband mit der Weltmeisterschaft im eigenen Land eine grosse Hoffnung: dass die englischen Spieler auf dem Platz Monster sind und daneben Missionare für ihren Sport. Der «Daily Mirror» schrieb: «Warum England gewinnen WIRD». Vier von sechs Kolumnisten des «Guardian» sahen ihre Mannschaft im Final, mindestens.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen