Zum Hauptinhalt springen

Spirig umfährt Sturz und holt Gold

Glück für die Schweizerin im EM-Triathlon: Weil Nicola Spirig auf dem Rennrad die Verfolgergruppe anführt, kommt sie heil davon.

Der schmerzhafte Sturz im Video. Quelle: SRF

Die Triathletinnen sind an der EM in Glasgow erst wenige Minuten zuvor aus dem Wasser gekommen, die Verfolgergruppe rund um Nicola Spirig hat sich gerade erst formiert– da erscheint auf den Bildschirmen auf einmal die gestürzte Spanierin Cecilia Perez. Der Anblick ist äusserst schmerzhaft, die Schulter stark geschürft. Weil Spirig die Gruppe anführt, kommt sie ohne Sturz davon und sichert sich am Ende den Europameistertitel – ihren insgesamt sechsten. Sehen Sie das Malheur oben im Video.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch