Zum Hauptinhalt springen

Der schnellste Mann der Welt läuft in Zürich

Superstar Usain Bolt startet am 30. August bei Weltklasse Zürich. Noch offen ist, über welche Distanz der jamaikanischen Weltrekordhalter im Letzigrund läuft.

Ist in Zürich mit dabei: Usain Bolt.
Ist in Zürich mit dabei: Usain Bolt.
Keystone

«Es wird grossartig, wieder bei Weltklasse Zürich dabei zu sein. Ich habe tolle Erinnerungenan die fantastische Organisation und das leidenschaftliche Publikum im Letzigrund», erklärt Usain Bolt. «Zürich wird oft als die Olympischen Spiele an einem Tag bezeichnet. Ich erwarte ein ganz besonderes Meeting, 18 Tage nach den Spielen in London», ergänzt der schnellste Mensch der Welt.

Der Auftritt am 30. August wird bereits Bolts fünfter Start in Zürich sein. 2006 und 2007, noch vor seinen grossen Erfolgen, belegte der 1,95 m grosse Modellathlet jeweils den zweiten Platz im 200-m-Rennen. 2008 und 2009 feierte er zwei vielumjubelte Siege über 100 m. In jenen beiden Jahren war Bolt unmittelbar nach seinen historischen Erfolgen bei den Olympischen Spielen in Peking und den Weltmeisterschaften in Berlin (je drei Goldmedaillen mit Weltrekord) in Zürich angetreten.

Noch offen ist, ob Bolt 2012 über 100 m oder 200 m starten wird. Beide Disziplinen stehen in diesem Jahr in Zürich auf dem Programm, wobei die 200 m das Finale des Diamond Race sind.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch