Zum Hauptinhalt springen

Die Abrissbirne mit den sensiblen Fingern

Der neue Darts-Weltmeister Michael van Gerwen sieht beim Jubeln aus wie eine schreiende Abrissbirne. Doch der erste Eindruck täuscht.

Der Herr der Pfeile: Michael van Gerwen ist mit 24 Jahren auf dem Gipfel angekommen.
Der Herr der Pfeile: Michael van Gerwen ist mit 24 Jahren auf dem Gipfel angekommen.
AFP
Hoch die Tassen: Van Gerwen feiert den WM-Titel und Platz 1 in der Weltrangliste.
Hoch die Tassen: Van Gerwen feiert den WM-Titel und Platz 1 in der Weltrangliste.
AFP
Meister der Grimassen: Der neue Weltmeister in der Nahaufnahme.
Meister der Grimassen: Der neue Weltmeister in der Nahaufnahme.
AFP
1 / 7

Seit er als 17-Jähriger erstmals eine bei 501 Punkten startende Partie mit der Minimalzahl von neun Würfen beenden konnte, galt Michael van Gerwen als der kommende Mann im Darts. Am Neujahrstag erfüllte der Holländer die Prophezeiungen schliesslich mit dem Gewinn des WM-Titels – zwölf Monate nach seiner Finalniederlage gegen den 16-fachen Weltmeister Phil Taylor, der diesmal schon in der 2. Runde scheiterte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.