Zum Hauptinhalt springen

Die Kobra will zubeissen

Am 26.Dezember findet im Berner Kursaal das traditionelle Stephanstagsmeeting statt. Die Hauptattraktion ist der Basler Schwergewichtler Arnold Gjergjaj, der schon 16 K.-o.-Siege gefeiert hat.

Andreas W. Schmid
Viel Power in den Fäusten: Arnold Gjerjaj hat 16 seiner bisher 22 Profikämpfe vorzeitig gewonnen.
Viel Power in den Fäusten: Arnold Gjerjaj hat 16 seiner bisher 22 Profikämpfe vorzeitig gewonnen.
Keystone

Stünde Arnold Gjergjaj im Boxring einer Kobra gegenüber, käme es nicht zum Kampf. «Ich habe brutal Angst vor Schlangen», sagt der 29-jährige Kosovare aus Pratteln im Kanton Baselland, «ich würde sofort abhauen.» So weit wird es jedoch nie kommen, denn Gjergjaj ist im Seilgeviert selber «The Cobra», die den Gegnern Furcht einflösst. Und in der Regel verschlingt sie die grossen Happen, die sie vorgesetzt bekommt, schon nach wenigen Runden: 22 Kämpfe hat der beste Schweizer Schwergewichtsboxer in seiner Karriere bisher bestritten und allesamt gewonnen, 16 davon vorzeitig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen