Zum Hauptinhalt springen

Alleine auf dem Atlantik: «Niemand konnte mich in die Arme nehmen»

Gabi Schenkel ruderte über den Atlantik. Nun ist sie berührt, wie viel Support sie bekam. Und erzählt, wie sie mit Einsamkeit und Rückschlägen umging.

Marcel Rohner
Gabi Schenkel vor ihrer Reise: Sie dauerte 75 Tage, 23 Stunden und 56 Minuten. (Bild: Atlantic Campaigns/Ted Martin)
Gabi Schenkel vor ihrer Reise: Sie dauerte 75 Tage, 23 Stunden und 56 Minuten. (Bild: Atlantic Campaigns/Ted Martin)

Gabi Schenkel hat eine verrückte Reise hinter sich. Das Jahr 2020 ist zwei Monate alt, die Zürcherin verbrachte fast die gesamte Zeit davon auf dem Atlantik. In einem Ruderboot überquerte sie den Ozean, ganz alleine. Insgesamt war sie 74 Tage, 23 Stunden und 56 Minuten unterwegs. Als sie ankam, waren die Emotionen gross, es flossen Tränen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen