Zum Hauptinhalt springen

«Du weisst, dieser Stein muss halten, sonst bist du tot»

Dani Arnolds Ziel ist, dass einmal von ihm und nicht mehr von Ueli Steck gesprochen wird. Er ist auf gutem Weg dazu.

Dani Arnold blickt beim Einstieg hoch zum Matterhorn. Foto: Christian Gisi (Photopress)
Dani Arnold blickt beim Einstieg hoch zum Matterhorn. Foto: Christian Gisi (Photopress)

Wann kletterten Sie erstmals ungesichert in eine Höhe, in der ein Absturz tödlich gewesen wäre?

Ich hatte meine Free-Solo-Premiere beim Eisklettern. Das war im Brunnital, unweit von meinem Wohnort Bürglen – ein sehr lässiger Tag. Ich war verdammt nervös und nicht sicher, ob es eine gute Idee war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.