Zum Hauptinhalt springen

Ecclestone passt Vettels Einstellung nicht

+++ IOC erlaubt Olympische Spiele in mehreren Ländern+++ Vancouver verliert nach 3:0-Vorsprung+++ Atlanta baut Siegesserie aus +++

Bittere Niederlage für die Vancouver Canucks und die beiden Schweizer Verteidiger Luca Sbisa und Yannick Weber. Eine 3:0-Führung nach 25 Minuten reichte den Canucks in Ottawa nicht zum Sieg. Noch vor der zweiten Drittelspause mussten sie den Senators den Ausgleich zugestehen. In der zweiten Minute der Verlängerung schliesslich schoss der Schwede Erik Karlsson Ottawa zum 4:3-Heimsieg. Sowohl Luca Sbisa, der mit fast 23 Minuten am längsten aller Canucks-Spieler auf dem Eis stand, wie auch Yannick Weber (13:09 Minuten) kamen bei Vancouver auf eine ausgeglichene Bilanz.
Bittere Niederlage für die Vancouver Canucks und die beiden Schweizer Verteidiger Luca Sbisa und Yannick Weber. Eine 3:0-Führung nach 25 Minuten reichte den Canucks in Ottawa nicht zum Sieg. Noch vor der zweiten Drittelspause mussten sie den Senators den Ausgleich zugestehen. In der zweiten Minute der Verlängerung schliesslich schoss der Schwede Erik Karlsson Ottawa zum 4:3-Heimsieg. Sowohl Luca Sbisa, der mit fast 23 Minuten am längsten aller Canucks-Spieler auf dem Eis stand, wie auch Yannick Weber (13:09 Minuten) kamen bei Vancouver auf eine ausgeglichene Bilanz.
Keystone
Sefoloshas Hawks feiern sechsten Sieg in Folge. Atlanta bekundete beim 96:84-Heimsieg gegen die Denver Nuggets keine Mühe und kam zu seinem sechsten NBA-Sieg hintereinander. Zwischenzeitlich zogen die Hawks bis auf 24 Punkte Vorsprung weg. Bester Skorer der Gastgeber war Paul Millsap mit 23 Punkten. Thabo Sefolosha gelangen in 13 Minuten Einsatzzeit zwei Punkte und drei Rebounds. Mit der Bilanz von 13 Siegen und nur sechs Niederlagen ist das Team aus Georgia in der Eastern Conference hinter den Toronto Raptors an zweiter Stelle klassiert.
Sefoloshas Hawks feiern sechsten Sieg in Folge. Atlanta bekundete beim 96:84-Heimsieg gegen die Denver Nuggets keine Mühe und kam zu seinem sechsten NBA-Sieg hintereinander. Zwischenzeitlich zogen die Hawks bis auf 24 Punkte Vorsprung weg. Bester Skorer der Gastgeber war Paul Millsap mit 23 Punkten. Thabo Sefolosha gelangen in 13 Minuten Einsatzzeit zwei Punkte und drei Rebounds. Mit der Bilanz von 13 Siegen und nur sechs Niederlagen ist das Team aus Georgia in der Eastern Conference hinter den Toronto Raptors an zweiter Stelle klassiert.
Keystone
1 / 2

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch