Zum Hauptinhalt springen

Einsam durch heulende Meere

Die Schweizer Dominique Wavre und Bernard Stamm starten heute an der französischen Atlantikküste zur Vendée Globe, der härtesten Segelregatta rund um die Welt.

Mensch und Material im Test: Dominique Wavre und sein Boot Mirabaud.
Mensch und Material im Test: Dominique Wavre und sein Boot Mirabaud.
Maxcomm-media.com

Um exakt 13.02 Uhr donnert heute vor Les Sables d'Olonne an der französischen Atlantikküste der Startschuss zur siebten Vendée Globe über das Wasser. 20 Skipper aus acht Nationen starten diesmal auf ihren 18,28 m langen und rund 8,5 Tonnen schweren Jachten. Darunter die beiden Schweizer Dominique Wavre und Bernard Stamm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.