Zum Hauptinhalt springen

Fünfsternluxus für Pferde

Das Emirat Katar investiert riesige Summen in die Reitsportanlage Al Shaqab und lockt damit die besten Pferdesportler in die Wüste.

Sportpalast Al Shaqab – auf dem riesigen, zehn Hektaren grossen Gelände gibt es mehrere Trainingsplätze und klimatisierte Reithallen sowie gekühlte Stallungen mit 500 Boxen. Foto: Al Shaqab
Sportpalast Al Shaqab – auf dem riesigen, zehn Hektaren grossen Gelände gibt es mehrere Trainingsplätze und klimatisierte Reithallen sowie gekühlte Stallungen mit 500 Boxen. Foto: Al Shaqab

Weich und geräuschlos setzen die Hufe des Springpferds auf dem Boden auf. Es geht an der Hand seines Pflegers über Gummimatten, mit denen auf der Pferde­sportanlage Al Shaqab unzählige Kilometer an Spazierwegen ausgelegt sind. Auf dem zehn Hektaren grossen ­Gelände findet man auch schattige Sandwege, mehrere Trainingsplätze und klimatisierte Reithallen mit erstklassigen Bodenbelägen sowie bewässerte Paddocks, auf denen mitten in der Wüste das Gras spriesst. Zur Erholung der kostbaren Vierbeiner gibt es einen Swimmingpool, Sprudelbäder sowie helle, ­gekühlte Stallungen mit 500 Boxen. ­Alles ist sauber, nirgends ein Strohhalm am Boden, geschweige denn ein Haufen Pferdemist. Für Sportpferde ist im ­reichen Katar nur das Beste gut genug.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.