Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Guerdat sahnt in Las Vegas ab

Benjamin Steffen ist zum sechsten Mal Schweizer Meister im Degenfechten. Der 33-jährige Basler setzte sich im Final gegen den früheren Weltranglisten-Ersten Fabian Kauter mit 15:10 durch. Steffen hatte sich bereits vor vier Wochen mit Rang 3 in Budapest und seinem siebten Weltcup-Podestplatz im Einzel in Topform präsentiert. In Zug übertraf er nun erneut beide früheren Weltranglisten-Leader. Max Heinzer scheiterte in den Viertelfinals an Michael Kauter (10:15), der anschliessend im Bruder-Duell gegen Fabian den Kürzeren zog (11:12). Für die Schweizer Topfechter sind die Schweizer Meisterschaften der letzte Formtest vor Beginn der knapp einjährigen Olympia-Qualifikationsphase. Diese startet in zwei Wochen mit dem Weltcup (Einzel und Team) in Paris für die Degen-Männer.
1 / 1