Zum Hauptinhalt springen

In der Oase der Ewigjungen

Mit 50 fängt für viele Golfer die Karriere neu an. Die Seniorentour ist wie ein Jungbrunnen, in der Nobodys zu Stars werden können. Ein Augenschein vor dem Finalturnier auf Mauritius.

Lukratives Abschlagen im Urlaubsparadies: Der 53-jährige Zürcher André Bossert posiert auf Mauritius. Foto: Phil Inglis
Lukratives Abschlagen im Urlaubsparadies: Der 53-jährige Zürcher André Bossert posiert auf Mauritius. Foto: Phil Inglis

Costantino Rocca holt sich ein Gläschen Rosé an der Theke des Deer Hunter, einer früheren Jagd-Lodge, die heute den Golfclub The Legend an der Ostküste von Mauritius flankiert. Dann zündet er sich eine Zigarette an und sagt mit einem ­Augenzwinkern: «Warum ich hier spiele? Ganz einfach: Weil ich meinen Job liebe. Und weil es hier jetzt auch viel angenehmer ist als in Italien oder der Schweiz.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.