Zum Hauptinhalt springen

«Keiner ficht wie ich»

Degenfechter Max Heinzer gehört seit sechs Jahren zu den Top Ten der Welt, derzeit ist er die Nummer 4. Der 27-Jährige aus Immensee ist mit 8 Weltcupsiegen auch der erfolgreichste Schweizer.

Das Unheil kommt von oben, der Treffer landet auf der Schulter: Max Heinzer (links) bei einem seiner gefürchteten Sprungangriffe. Foto: Steffen Eigner
Das Unheil kommt von oben, der Treffer landet auf der Schulter: Max Heinzer (links) bei einem seiner gefürchteten Sprungangriffe. Foto: Steffen Eigner

Was zeichnet einen Spitzenfechter aus? Ein gutes Auge, schnelle Hände, starke Beine?

Das hängt vom Fechtstil ab. Ich bin mit 1,78 m ein eher kleiner Fechter. Ich muss körperlich sehr vif sein, sehr schnell, mit guter Kondition, weil ich mich immer viel mehr bewegen muss als der Gegner. Ich brauche auch einen Killer­instinkt, darf keine Angst haben, weil ich so nahe an den Gegner rangehen muss, um ihn zu treffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.