Zum Hauptinhalt springen

Kraftwerk in Revision

Der verletzte Christian Stucki trainiert für seine letzte Chance, Schwingerkönig zu werden. Dabei nimmt er so einiges auf sich.

Christian Stucki (31) kennt sich mit Verletzungen aus, Narben an seinem Körper zeugen davon. Foto: Raffael Waldner (13 Photo)
Christian Stucki (31) kennt sich mit Verletzungen aus, Narben an seinem Körper zeugen davon. Foto: Raffael Waldner (13 Photo)

Christian Stucki zeigt mit dem Finger nach unten, zwischen die Beine, dorthin, wo Schmerzen besonders wehtun. «In der Penaltyzone», sagt er. Stucki ist verletzt. Schambeinentzündung heisst die medizinische Diagnose. Nun, die Diagnose schmerzt und belastet. Dreimal in der Woche liefert der 31-Jährige gewöhnlich mit seinem Lastwagen Fleisch aus, zuletzt ging nicht einmal mehr das Sitzen in der Fahrerkabine. Er musste das Arbeiten sein lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.