Marc Sway rockt für Olympia-Athleten im Flieger

Der Schweizer Popkünstler überrascht im Flugzeug von Zürich nach Rio die Olympiadelegation mit einer kleinen, aber feinen Gesangseinlage.

Locker vom Hocker: Marc Sway stimmt im Flugzeug die Olympia-Delegationen auf Rio de Janeiro ein. (Video: Sebastian Rieder)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es ist ein Flug mit viel wertvoller Fracht. Ein Grossteil der Plätze in der Edelweiss-Maschine besetzen dutzende Olympioniken aus der Schweiz, Österreich und Belgien. Weil die Athleten und Verbände viel Gepäck und teilweise schweres Material geladen haben, muss der Pilot wegen des Übergewichts vor dem Start auf die Hälfte der Tankfüllung verzichten.

Das fehlende Kerosin wird mit einem Zwischenstop auf Teneriffa elegant überbrückt. Für Marc Sway ist der Flug von Zürich nach Rio de Janeiro die ideale Gelegenheit für einen kleinen Gig an Bord. Mit seinem Hit «Severina» überrascht er Athleten und sorgt beim Publikum für Applaus.

Es dreht sich in dem Lied um seine Ehefrau Severin, die er im Song «My Girl From Ipanema» nennt. Ganz in der Nähe vom schönsten Strand von Rio wird der Zürcher mit brasilianischen Wurzeln an der berühmte Lagoa Rodrigo de Freitas im Rahmen der Olympischen Spiele als Kulturbotschafter der Schweiz auftreten.

Mit seiner Band gibt er am ersten 1. August im House of Switzerland ein 90-minütiges Konzert. «Dieser Auftritt ist für mich und meine Gruppe eine riesige Ehre», sagt Sway und freut sich auf die spezielle Ambiance. «Den Schweizer Nationalfeiertag im Ausland zu zelebrieren, ist schon sehr speziell. Aber für mich als Schweiz-Brasilianer ist es natürlich gleich doppelt speziell.»

Erstellt: 30.07.2016, 06:09 Uhr

Artikel zum Thema

Ringe für Reiche

Rio de Janeiro ist die Stadt der 1000 Elendsquartiere. Ihr droht nach dem Ende des olympischen Karnevals ein jahrelanger Katzenjammer. Mehr...

Schweizer Athleten sollen fünf Medaillen gewinnen

18 Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro steht das Schweizer Aufgebot. Die Delegation mit 109 Athletinnen und Athleten ist so gross wie letztmals 1996 in Atlanta. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Geldblog Wohin mit dem Freizügigkeitsgeld?

Mamablog Ab auf die Bäume, Kinder!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...