Zum Hauptinhalt springen

Mehr als der grösste Boxer aller Zeiten

Er war der Sportler des Jahrhunderts – doch die Bedeutung von Muhammad Ali ging weit darüber hinaus. Ein Nachruf.

Wusste, wie gut er war: Muhammad Ali 1965 in Paris.
Wusste, wie gut er war: Muhammad Ali 1965 in Paris.
AFP

Es fällt nie leicht, den besten, den wichtigsten, den grössten Athleten einer Sportart oder einer Generation zu bestimmen. Doch das IOK wählte 1999 ­Muhammad Ali gar zum Sportler des Jahrhunderts. Nicht nur für seine Siege und Titel im Schwergewichts-Boxen, sondern auch für seine Auftritte nach der Karriere, für sein politisches Engagement. In seinem Leben nach dem Sport war er zur globalen Kultfigur geworden, wahrscheinlich die bekannteste Persönlichkeit der Welt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.