Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Waffeleisen zum Milliardär

Der Amerikaner Bill Bowerman revolutionierte die Sportartikelindustrie – beim Sonntagsbrunch.

Die erste Werbung: So wurde der Oregon-Waffle-Schuh den potenziellen Käufern präsentiert.
Die erste Werbung: So wurde der Oregon-Waffle-Schuh den potenziellen Käufern präsentiert.
ZVG

Bill Bowerman referierte beim Frühstück wieder einmal über sein Lieblingsthema an diesem Sonntagmorgen im Jahr 1971: Wie ein schnittig-angenehmer Laufschuh zu bauen sei. In der nationalen Leichtathletikszene galt der Mann mit dem Hut als erfolgreicher Schuhtüftler für seine Burschen – die Läufer der Uni Oregon. Weil zudem die Moderne in Form einer Tartanrundbahn die Studentenstadt im Westen des Landes erreicht hatte, die üblichen Modelle mit ihren kleinen Stollen dafür aber ungeeignet waren, suchte Bowerman für seine Athleten nach einer befriedigenden Lösung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.