Zum Hauptinhalt springen

Mit Köpfchen in den Final – und nach Tokio

Die Schweizer Turner qualifizieren sich bei der WM in Stuttgart für die Sommerspiele von Peking. Das Team um den überragenden Eddy Yusof landete am Montag auf Rang 6.
Das reicht auch für den Teamfinal vom Mittwoch, den die Schweizer nun zum vierten Mal in Folge bestreitet. Pablo Brägger schaffte zudem den Einzug in den Mehrkampffinal.
Die eigenen Ambitionen wurden von den Schweizern (hier Beni Gischard) aber ohnehin zurückgestellt. Die Taktik im Kampf um die Zehntelpunkte ging auf.
1 / 4