Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nächster Rückschlag für den HC Davos

Der HC Davos beklagt nach Perttu Lindgren einen weiteren Ausfall auf der Ausländerposition. Gemäss der «Südostschweiz» fällt nun auch Flügelstürmer Dick Axelsson für unbestimmte Zeit aus.Der schwedische Internationale zog sich bei einem Testspiel gegen Finnland eine «Unterkörperverletzung» zu. Damit verfügt der HCD knapp drei Wochen vor dem Playoff-Start mit Marcus Paulsson nur noch über einen gesunden ausländischen Stürmer im Kader. (Si.)
Fabian Cancellara fährt im Zeitfahren an der Katar-Rundfahrt auf den zweiten Platz. Auf den Tages-Schnellsten Niki Terpstra büsst der Berner acht Sekunden ein.Paris-Roubaix-Sieger Niki Terpstra hat die Zeitfahrspezialisten düpiert und die dritte Etappe der Katar-Rundfahrt gewonnen. Der Holländer setzte sich in einem Zeitfahren über 10,9 km auf dem Motorrad-Rundkurs von Lusail acht Sekunden vor dem Schweizer Fabian Cancellara durch. Dritter wurde der amtierende Zeitfahr-Weltmeister Bradley Wiggins mit neun Sekunden Rückstand. Reto Hollenstein fuhr als zweitbester Schweizer auf Rang zehn.Katar-Rundfahrt. 3. Etappe, Lusail Moto Circuit (Einzelzeitfahren über 10,9 km): 1. Niki Terpstra (Ho) 14:03. 2. Fabian Cancellara (Sz), 0:08 zurück. 3. Bradley Wiggins (Gb) 0:09. 4. Maciej Bodnar (Pol), gleiche Zeit. 5. Ian Stannard (Gb) 0:10. 6. Matthias Brändle (Ö) 0:18. Ferner: 10. Reto Hollenstein (Sz) 0:25. 99. Marcel Aregger (Sz) 1:35. 137. Grégory Rast 2:49.Gesamtklassement: 1. Terpstra 7:53:42. 2. Bodnar 0:11. 3. Stannard 0:12. Ferner: 66. Aregger 8:32. 68. Hollenstein 8:38. 74. Cancellara 9:28. 119. Rast 15:00. (Si.)
1 / 2