Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Parkinson, Drogen, Waffenschmuggel - die Klitschkos in den Schmutz gezogen

Witali Klitschko (l.) und sein Bruder Wladimir werden mit Parkinson, Drogen und Waffenschmuggel in Verbindung gebracht.
Die Boxbrüder, die sämtliche Gürtel im Schwergewicht besitzen, müssen sich zurzeit auch ausserhalb des Rings wehren.
In Berlin absolviert Klitschko gegen Chisora seinen 46. Profikampf.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.