Und schwups, verschwand der Rennfahrer im Wasserloch

Regen machte diesen Rad-Rennfahrern in Spanien zu schaffen. Nach dem Zwischenfall hagelte es Kritik.

Eigentlich unmöglich: Die Bedingungen in Katalonien waren für ein Radrennen eher ungünstig. Video: Nieves Moya via Twitter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Frankreich waren sie vernünftig. Am Freitag mussten die Organisatoren die 19. Etappe der Tour de France wegen eines Unwetters abbrechen, Hagelkörner bedeckten die Strecke. Etwas weniger vernünftig waren sie an diesem Wochenende in Katalonien. Dort entschieden sie, die Volta al Penedès junior irgendwie durchzudrücken. Bei der Rundfahrt der Nachwuchsfahrer landeten mehrere Fahrer in Wasserlachen, die ein Weiterfahren verunmöglichten.

Eine spanische Journalistin verbreitete via Twitter die spektakulären Videos, dazu schrieb sie: «Diese Sinnlosigkeit hätte verhindert werden sollen. Sie hat die Gesundheit mehrerer Fahrer aufs Spiel gesetzt. Man sollte die Sicherheit vom Finanziellen trennen.» Darunter äusserten weitere User ihren Unmut mit Sätzen wie «es gibt zwei Unendlichkeiten: Das Universum und die menschliche Dummheit», oder «sogar für Autofahrer ist das gefährlich». (fas)

Erstellt: 29.07.2019, 10:10 Uhr

Artikel zum Thema

Die Tour, die alles verändert – vielleicht

Analyse In drei Rennwochen zeigte sich, dass der Goliath immer noch steht. Aber auch, dass die Davide besser zielen. Mehr...

Ein völlig verrückter Tour-Tag

Alles wird auf den Kopf gestellt: Bernal löst Alaphilippe als Leader ab, die Etappe wird abgebrochen – und Pinot gibt verletzt auf. Mehr...

Hagelsturm stoppt die Grande Boucle

Die 19. Etappe der Tour de France musste 30 km vor dem Ziel abgebrochen werden. Thibaut Pinot gab auf, Leader Julian Alaphilippe verlor das Maillot jaune an Egan Bernal. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Blumen-Idylle: In Kathmandu, Nepal, fliegt ein Sommervogel von Blüte zu Blüte. (8. November 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...