Rücktritt von Schwingerkönig Glarner

Matthias Glarner beendet seine Schwingkarriere. Der 33-jährige Berner hat sich vom Sturz nie richtig erholt.

Matthias Glarner erklärt seinen Rücktritt. (Video: SDA)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Matthias Glarner zieht sich aus dem Sägemehlring zurück. Der 33-jährige Berner gab am Samstag seinen Rücktritt bekannt.

Glarner wurde 2016 in Estavayer Schwingerkönig. Mehrere Monate nach dem Titelgewinn stürzte er bei einem Fotoshooting in Hasliberg von einer Gondel und erholte sich nie richtig davon. Wegen den schweren Verletzungen, die sich Glarner beim Sturz zuzog, konnte der Berner sein Comeback erst in diesem Jahr geben.

Beim Eidgenössischen in Zug in diesem Jahr konnte Glarner nicht an seine Leistungen vor der Verletzung anknüpfen. Der Titelverteidiger verpasste einen Kranzgewinn. In seiner Karriere feierte Glarner 14 Siege an Kranzfesten und gewann 116 Kränze. (heg)

Erstellt: 26.10.2019, 14:16 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Sweet Home 10 raffinierte Einrichtungstipps

Mamablog Wenn das Baby brüllt. Und brüllt. Und brüllt.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Natürliche Kunst: Douglas Ciampi aus Massachusetts steht neben einer eisbedeckten Antenne auf dem Gipfel des Mount Washington. (24. Februar 2020)
(Bild: Robert F. Bukaty) Mehr...