Zum Hauptinhalt springen

Sefolosha setzt NBA-Siegeszug fort

+++ Düsseldorf und Köln streben Eishockey-Rekord an +++ Tambellini verlässt Gottéron +++ Bacsinszky schlägt Vögele +++

Thabo Sefolosha und die Atlanta Hawks eilen in der NBA von Erfolg zu Erfolg. Der Schweizer stand beim 115:107-Auswärtssieg gegen die Portland Trail Blazers gut 27 Minuten auf dem Parkett, erzielte 13 Punkte und 12 Rebounds. Es sind dies Bestleistungen von Sefolosha in dieser Saison und seit seinem Wechsel nach Atlanta. Ihm gelangen in Portland zudem auch noch drei Assists und zwei Steals. Für Atlanta war es der vierte Sieg in Folge und der 23. in den letzten 20 Spielen. Mit 25 Siegen und acht Niederlagen liegen die Hawks an der Tabellenspitze der Eastern Conference.
Thabo Sefolosha und die Atlanta Hawks eilen in der NBA von Erfolg zu Erfolg. Der Schweizer stand beim 115:107-Auswärtssieg gegen die Portland Trail Blazers gut 27 Minuten auf dem Parkett, erzielte 13 Punkte und 12 Rebounds. Es sind dies Bestleistungen von Sefolosha in dieser Saison und seit seinem Wechsel nach Atlanta. Ihm gelangen in Portland zudem auch noch drei Assists und zwei Steals. Für Atlanta war es der vierte Sieg in Folge und der 23. in den letzten 20 Spielen. Mit 25 Siegen und acht Niederlagen liegen die Hawks an der Tabellenspitze der Eastern Conference.
Keystone
Der kanadische Stürmer Jeff Tambellini erfüllt seinen im Frühjahr unterschriebenen Zweijahresvertrag bei Fribourg-Gottéron nicht. Beide Parteien einigten sich auf eine Vertragsauflösung per Saisonende. Tambellini wechselt ab sofort leihweise zu den Växjö Lakers in die höchste schwedische Liga. Danach kann er sich auch einem anderen Klub anschliessen. Für Gottéron buchte der Stürmer mit NHL-Erfahrung (New York Islanders, Los Angeles Kings, Vancouver Canucks) in 28 Saisonspielen auf fünf Tore und insgesamt 13 Skorerpunkte.
Der kanadische Stürmer Jeff Tambellini erfüllt seinen im Frühjahr unterschriebenen Zweijahresvertrag bei Fribourg-Gottéron nicht. Beide Parteien einigten sich auf eine Vertragsauflösung per Saisonende. Tambellini wechselt ab sofort leihweise zu den Växjö Lakers in die höchste schwedische Liga. Danach kann er sich auch einem anderen Klub anschliessen. Für Gottéron buchte der Stürmer mit NHL-Erfahrung (New York Islanders, Los Angeles Kings, Vancouver Canucks) in 28 Saisonspielen auf fünf Tore und insgesamt 13 Skorerpunkte.
Keystone
Timea Bacsinszky (WTA 48) hat im chinesischen Shenzhen das Schweizer Duell gegen Stefanie Vögele (WTA 79) nach gut zwei Stunden Spielzeit mit 6:1, 4:6, 6:4 gewonnen. Im dritten Satz hatte Vögele 3:1 geführt, ehe die Partie wieder kippte. Das entscheidende Break gelang Bacsinszky im letzten Game der Partie. Für Bacsinszky war es der dritte Sieg im dritten Duell mit Vögele. In der zweiten Runde trifft die 25-jährige Waadtländerin auf die Italienerin Karin Knapp oder Pauline Parmentier aus Frankreich.
Timea Bacsinszky (WTA 48) hat im chinesischen Shenzhen das Schweizer Duell gegen Stefanie Vögele (WTA 79) nach gut zwei Stunden Spielzeit mit 6:1, 4:6, 6:4 gewonnen. Im dritten Satz hatte Vögele 3:1 geführt, ehe die Partie wieder kippte. Das entscheidende Break gelang Bacsinszky im letzten Game der Partie. Für Bacsinszky war es der dritte Sieg im dritten Duell mit Vögele. In der zweiten Runde trifft die 25-jährige Waadtländerin auf die Italienerin Karin Knapp oder Pauline Parmentier aus Frankreich.
Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch