Zum Hauptinhalt springen

Darum hat Kipchoge den Marathon unter 2 Stunden geschafft

Eliud Kipchoge und seine Läuferwand, die ihm Windschatten spendete. Foto: Keystone

Kipchoges Weltrekord stand bei 2:01:39 Stunden. Warum konnte er plötzlich zwei Minuten schneller sein?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.