Underdog Bellew prügelt Haye aus dem Ring

In der Londoner O2-Arena muss sich Favorit David Haye im Schwergewichtskampf überraschend seinem Landsmann Tony Bellew geschlagen geben. Das Aus kommt in Runde 11.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Aussenseiter Tony Bellew sorgt in den O2-Arena in London für grosse eine Überraschung. Der 34-Jährige gewinnt den Schwergewichtskampf gegen den früheren WBA-Weltmeister David Haye durch K.o.

Das Ende für Haye im britischen Duell kam 53 Sekunden vor Ende der 11. Runde, als der Favorit im dritten Kampf nach seinem Comeback nach seinem zweiten Niederschlag aus dem Ring fiel. Haye kletterte zwar in diesen zurück, seine Ecke warf aber das Handtuch. Der Favorit war seit der 6. Runde durch eine Verletzung an der Achillessehne gehandicapt.

Der 36-jährige Haye hält nun bei 28 Siegen und drei Niederlagen. Bei Bellew sind es 29 Erfolge, zwei Niederlagen und ein Remis. Bellew hatte sich im Vorjahr den WBC-WM-Titel im Cruisergewicht geholt und war für den Kampf gegen Haye in das Schwergewicht aufgestiegen. Haye, der nach dem Kampf eine Revanche einforderte, hatte im Fall eines Sieges auf einen Kampf gegen IBF-Weltmeister Anthony Joshua gehofft. (nag/si)

Erstellt: 05.03.2017, 08:27 Uhr

Artikel zum Thema

Starke und straffe Arme

Von Kopf bis Fuss Boxen Sie Ihre Oberarme in Form: Vier Übungen für Bizeps und Trizeps im Video. Zum Blog

Der Kampf vor dem Millionen-Fight

In knapp einem Monat ist es so weit: Floyd Mayweather und Manny Pacquiao boxen gegeneinander. In den sozialen Medien ist das Kräftemessen schon lange lanciert. Mehr...

Der grosse Krach im deutschen Boxen

Wenn sein Schützling seine taktischen Vorgaben nicht umsetzt, dann kann die 72-jährige deutsche Boxtrainer-Legende Ulli Wegner zur Furie werden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Keine Berührungsängste: In der Dinosaurierfabrik von Zigong in China wird ein voll beweglicher Dinosaurier hergerichtet. China produziert 85% aller Dinosaurier weltweit. (13. November 2019).
(Bild: Lintao Zhang/Getty Images) Mehr...