Zum Hauptinhalt springen

«Vielleicht ist das meine letzte Chance»

Tiger Woods verlor die Kontrolle über seinen Kopf, seinen Körper, sein Leben – und kehrte dann sensationell auf den Golfplatz zurück. Doch nun scheint ihm vor dem Masters in Augusta die Kraft auszugehen.

Auch Tiger Wood selbst weiss nicht, wozu er noch in der Lage sein wird.
Auch Tiger Wood selbst weiss nicht, wozu er noch in der Lage sein wird.
Andrew Redington (Getty Images)

Mit jeder Frage wich das Selbstvertrauen ein bisschen mehr. Tiger Woods sass oben auf dem Podium, eine Wasserflasche in der Hand, Schweissperlen auf der Stirn. Die Golfjournalisten Amerikas sassen vor ihm und wollten wissen, was denn der grosse Meister selber für Erwartungen habe. Was er, Woods, sich mit 43 Jahren überhaupt noch zutraue beim wichtigsten Turnier des Jahres, dem Masters. Woods sagte: «Wer weiss, vielleicht ist das meine letzte Chance.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.