Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich hoffe, sie trägt dabei geschlossene Schuhe»

Als erste Frau seit 30 Jahren wird Beth Mowins während eines Spiels der National Football League als Chef-Kommentatorin zum Einsatz kommen. ESPN beschäftigt die erfahrene TV-Macherin, die von Fachleuten gelobt wird. Trotzdem provoziert ihr Engagement jede Menge Reaktionen bei den Fans – sehr positive und äusserst negative.
Indem er Claudia Neumann im vergangenen Sommer als erste Frau überhaupt ein Spiel der Fussball-EM kommentieren liess, provozierte der TV-Sender ZDF einen Shitstorm unter den vornehmlich männlichen Fussballfans. Neumann reagierte gelassen. «Es ist nur Fussball», entgegnete sie.
1987 kommentierte Gayle Sierens als erste Frau überhaupt ein Spiel der National Football League. Die Nachrichtensprecherin machte ihre Sache so gut, dass ihr sechs weitere Einsätze versprochen wurden – der Arbeitgeber lehnte ab.
1 / 5

ZDF im Shitstorm der Fans

Die Ohnmacht von Steffi Buchli

Die Premiere im Jahr 1987