Zum Hauptinhalt springen

Wieder auf der Matte

Nach einjähriger Pause kehrt Giulia Steingruber auf die Turnfläche zurück. Mit gemischten Gefühlen.

2017 bezeichnet sie als «Probierjahr»: Giulia Steingruber (23). Foto: Reto Oeschger
2017 bezeichnet sie als «Probierjahr»: Giulia Steingruber (23). Foto: Reto Oeschger

Im Zoo war sie, um ein Savannenhaus zu eröffnen. Sie glänzte im Paartanz im Fernsehen. Schrieb dazwischen natürlich unzählige Autogramme oder überreichte Preise. Und wurde zur Markenbotschafterin eines Kaffeerösters.

Sehr vielfältig war das Programm für Giulia Steingruber in den gut 365 Tagen seit ihrer Bronzemedaille an den Olympischen Spielen also. Nur als Turnerin machte die beste Turnerin des Landes vorübergehend keine Schlagzeilen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.