Zum Hauptinhalt springen

Wenger muss Saisonstart wegen Daumenverletzung verschieben

Schwingerkönig Kilian Wenger verletzte sich im Training am Daumen und wird nicht wie geplant die Saison am kommenden Sonntag beim Zuger Kantonalschwingfest starten.

Kilian Wenger erlitt im Training Muskel- und Kapselverletzungen am linken Daumenansatz. Wie lange der Schwinger-König pausieren muss, ist derzeit unklar.

Ein Sparring-Partner stürzte unglücklich auf den gestreckten Daumen Wengers. Die MRI-Untersuchung bestätigte die entsprechenden Befürchtungen: Die Kapsel des Gelenks wurde beschädigt. Weiter diagnostizierte der Arzt einen Muskelriss.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch