Zum Hauptinhalt springen

Werner Muff erst im Stechen bezwungen

Wie Pius Schwizer am Vortag erreichte auch Werner Muff einen dritten Platz am CSIO im kanadischen Calgary.

Der Seuzacher brachte es mit dem zehnjährigen Wallach Quax in der S/A-Prüfung in ein Dreierstechen, das er gegen den belgischen Sieger Rik Hemeryck auf Qaurco de Kerambars und die Amerikanerin Beezie Madden auf Mademoiselle verlor. Die weiteren Schweizer Klassierungen: 12. Claudia Gisler (Tochable). 16. Pius Schwizer (Verdi).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch